Sanaa (AFP) Bei Luftangriffen der arabischen Militärkoalition ist am Montag nahe der jemenitischen Hauptstadt Sanaa ein Waffen- und Munitionsdepot getroffen worden. Wie ein AFP-Reporter berichtete, waren in Sanaa durch die Explosionen heftige Erschütterungen zu spüren. Nach Angaben von Augenzeugen galten die beiden Angriffe einem Depot der Huthi-Rebellen auf dem Hügel Nogom im Osten der Stadt, wo Rauchsäulen aufstiegen. Meldungen über Opfer lagen zunächst nicht vor.