Budapest (AFP) Der frühere EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat Überlegungen des ungarischen Regierungschefs Viktor Orban zur Wiedereinführung der Todesstrafe scharf zurückgewiesen. "Die Wiedereinführung der Todesstrafe ist in einem EU-Mitglied schlicht nicht möglich", sagte Barroso in einem Interview, das der ungarische Fernsehsender ATV am Sonntag ausstrahlte. "Die Diskussion darüber wurde vor langer Zeit beendet, allen Mitgliedstaaten ist das klar."