Stuttgart (AFP) Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat einen 61-jährigen Mann wegen Mordes angeklagt, weil er im März seine 88 Jahre alte Mutter im Schlaf mit einem Kissen erstickt haben soll. Danach versuchte er, sich selbst das Leben zu nehmen, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Der Mann, der mit seiner Mutter in einer gemeinsamen Wohnung in Esslingen lebte, litt demzufolge nach eigenen Angaben seit Jahren unter Depressionen. Der 61-Jährige räumte laut Staatsanwaltschaft die Tat ein.