Berlin (AFP) Der Streik beim Geld- und Werttransportunternehmen Prosegur in Potsdam geht in die dritte Woche. Auch das dritte Spitzengespräch sei "ergebnislos vertagt worden", erklärte André Pollmann, Verhandlungsführer der Gewerkschaft Verdi, am Dienstag in Berlin. Das von Prosegur unterbreitete Angebot sei "ein Null-Angebot", die Beschäftigten warteten weiter auf einen konkreten Vorschlag.