Düsseldorf (AFP) Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat ein Aussetzen des unbefristeten Streiks in Kindertagesstätten, Schulhorten und anderen Erziehungseinrichtungen in Aussicht gestellt. Sobald sich der Chef der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), Thomas Böhle, "aktiv für eine echte Aufwertung der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst einsetzt, steht selbstverständlich auch der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske für direkte Gespräche zur Verfügung", sagte Verdi-Sprecher Christoph Schmitz der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe).