Tokio (AFP) Das japanische Elektronikunternehmen Casio, Hersteller von Taschenrechnern, Uhren und Kameras, bekommt nach mehr als einem Vierteljahrhundert einen neuen Chef. Auf der Hauptversammlung am 26. Juni werde der 49-jährige Kazuhiro Kashio seinen Vater ablösen, den 86-jährigen Kazuo Kashio, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Dieser führt die Geschäfte seit 1988 und war damals einem seiner Brüder nachgefolgt. Im Verwaltungsrat sitzen weitere Mitglieder der Familie. Vier Brüder hatten das Unternehmen 1946 gegründet.