Jerusalem (AFP) Die Palästinenser zählen laut ihrem Zentralen Statistikbüro 12,1 Millionen Menschen weltweit. Davon lebten Ende 2014 4,6 Millionen in den besetzten Gebieten, während der Rest über die Nachbarländer und die Welt verstreut war, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Den Angaben zufolge entfielen auf das Westjordanland 2,8 Millionen, während 1,8 Millionen im Gazastreifen wohnten. Das verarmte Küstengebiet hat mit 4904 Einwohnern pro Quadratkilometer mit die höchste Bevölkerungsdichte der Welt. 43 Prozent der Einwohner der besetzten Gebiete sind den Angaben zufolge Flüchtlinge.