San Francisco (AFP) Obwohl es schneller registriert und reagiert als der Mensch, sind Unfälle auch mit dem selbstfahrenden Auto "unvermeidbar". Der US-Internetkonzern Google berichtete am Montag, in den sechs Jahren, seit das Projekt mit den mittlerweile mehr als 20 selbstfahrenden Autos laufe, habe es elf Unfälle gegeben. Sie seien aber nur leicht gewesen und stets von anderen Verkehrsteilnehmern verschuldet, betonte der Chef des Projekts, Chris Urmson.