Bujumbura (AFP) Nach nächtlichen Kämpfen mit regierungstreuen Soldaten haben die Putschisten im ostafrikanischen Burundi nach eigenen Angaben die Kontrolle über weite Teile der Hauptstadt Bujumbura übernommen. "Wir kontrollieren praktisch die ganze Stadt", sagte Putschistensprecher Venon Ndabaneze am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Die in der Stadt eingesetzten Soldaten seien "auf unserer Seite".