Aachen (AFP) Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), ist am Donnerstag mit dem Internationalen Karlsrpreis der Stadt Aachen ausgezeichnet worden. Der 59-Jährige warb in seiner Dankesrede eindringlich für die Europäische Union. "Wer Hand an dieses Projekt legt, versündigt sich an der Zukunft der nachfolgenden Generationen", sagte Schulz bei der Verleihung im Aachener Rathaus. Seine Generation habe Sorge dafür zu tragen, "dass wir dieses großartige Haus unseren Kindern nicht als Ruine Europas hinterlassen".