Doha (AFP) Erstmals in der Geschichte des Emirats Katar werden im einzigen direkt gewählten politischen Gremium des Landes künftig zwei Frauen vertreten sein. Wie die Behörden am Donnerstag mitteilten, wurde bei der Abstimmung über den 29-köpfigen Gemeinderat in der Hauptstadt Doha am Vortag die langjährige Abgeordnete Scheicha Dschufairi wiedergewählt. Von den vier weiteren Kandidatinnen erlangte zudem Fatma al-Kuwari einen Sitz. Der Rat hat zwar nur eine beratende Funktion, die Wahl gilt aber als symbolisch bedeutsam.