Langkawi (AFP) Zwei Schiffe mit insgesamt etwa 600 Flüchtlingen an Bord sind von den malaysichen Behörden zurück aufs Meer geschickt worden. Die Boote seien in der Nacht zum Donnerstag vor den Inseln Penang und Langkawi entdeckt worden, sagte ein Behördenvertreter. Die Insassen seien mit Trinkwasser versorgt und dann weggeschickt worden.