Antalya (AFP) Angesichts der wachsenden Zahl von Konflikten und Krisen rund um Europa wollen die Nato und die EU ihre Zusammenarbeit verstärken. Beide Organisationen seien "unterschiedlich", könnten sich aber "in einigen Fällen, Bereichen und Handlungen" ergänzen, sagte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini am Donnerstag beim Treffen der Nato-Außenminister im türkischen Antalya. Beide Seiten wollten deshalb über ihre "strukturelle Zusammenarbeit" reden. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte, die Nato suche die Kooperation mit der EU, um neuen Herausforderungen zu begegnen.