Valparaíso (AFP) Chiles Präsidentin Michelle Bachelet hat kostenlose Hochschulbildung für rund 260.000 Studenten ab dem nächsten Jahr angekündigt. Bachelet sagte am Donnerstag (Ortszeit) vor dem Kongress in Valparaíso, die ärmsten 60 Prozent der Studenten sollten ab 2016 von dieser Regelung profitieren. 2017 sollten es 70 Prozent sein, bis 2020 dann 100 Prozent. Ein entsprechendes Gesetz soll in der zweiten Hälfte dieses Jahres kommen. Damit will Bachelet, die sich wegen Korruptionsskandalen auf einem Tiefpunkt ihrer Beliebtheit befindet, eines ihrer Wahlversprechen von 2013 umsetzen.