Leipzig (AFP) Mitarbeiter des Amazon-Versandzentrums in Leipzig haben am Freitag erneut gestreikt. Nach Angaben eines Verdi-Sprechers legten am Morgen zunächst rund 200 Mitarbeiter der Frühschicht die Arbeit nieder. Insgesamt wurde mit mehr als 400 Streikteilnehmern gerechnet. Sie wollten damit ihrer Forderung nach mehr Geld und der Aufnahme von Tarifverhandlungen Nachdruck verleihen.