Berlin (AFP) In ihren nächtlichen Tarifverhandlungen haben die Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) Fortschritte, aber noch keinen Abschluss erzielt. Es gebe einen "ersten Teilerfolg", sagte EVG-Sprecher Uwe Reitz der Nachrichtenagentur AFP Freitagfrüh in Berlin. Die Bahn habe zugesagt, dass Tarifverträge aller bei der EVG organisierten Berufsgruppen die gleiche Laufzeit haben werden. Mit der angebotenen Dauer der Laufzeit sowie mit den Lohnerhöhungen sei die EVG aber noch nicht zufrieden, führte Reitz aus.