Berlin (AFP) Als Reaktion auf die Hackerattacke auf den Bundestag hat der Präsident des Cyber-Sicherheitsrates Deutschland e.V., Arne Schönbohm, bessere Schutzmaßnahmen des Parlaments gefordert. "Im Bundestag muss anders mit dem Problem umgegangen werden", sagte Schönbohm am Freitag in Berlin der Nachrichtenagentur AFP. "Erforderlich ist etwa eine Schulung der Mitarbeiter, denn eine der größten Schwächen sind auch immer die Menschen."