Berlin (AFP) Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) sieht als vordringliches Ziel der Schlichtung des Tarifstreits bei der Bahn die Abwendung neuer Streiks. "Mir ist wichtig, dass es keine neuen Streiks gibt", sagte Ramelow der "Bild"-Zeitung (Freitagsausgabe). "Als Thüringer Ministerpräsident will ich, dass die Züge rollen und dass die Beschäftigten der Bahn faire Arbeitsbedingungen haben."