Barcelona (SID) - Der FC Barcelona hat einen Ansturm auf die Tickets für das Champions-League-Finale gegen Juventus Turin erlebt. Fast 80.000 Vereinsmitglieder der Katalanen bewarben sich um Eintrittskarten für das Endspiel am 6. Juni im Berliner Olympiastadion. Am Freitag verteilte der spanische Fußball-Meister nun per Losverfahren 13.294 Tickets an seine Anhänger. Insgesamt standen Barcelona ebenso wie Turin 20.000 Tickets zur Verfügung.

Nicht zu den 70.500 Zuschauern in Berlin wird derweil Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola gehören. "Nein, nein, nein, ich bleibe hier", sagte der Coach des deutschen Rekordmeisters am Freitag in München. Guardiola hatte für das Spiel eine Einladung seines Ex-Klubs Barcelona erhalten. Der 44-Jährige hatte die Katalanen von 2008 bis 2012 trainiert und mit ihnen zweimal die Königsklasse gewonnen (2009 und 2011). Mit dem FC Bayern war der Spanier im Halbfinale an Barca gescheitert.