Gelsenkirchen (SID) - Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes wird den Trainingsauftakt der Sommervorbereitung des Bundesligisten Schalke 04 voraussichtlich verpassen. Der 27 Jahre alte Kapitän der Königsblauen muss aufgrund einer komplexen Sprunggelenksverletzung rund zwei Wochen lang einen Gipsverband am linken Fuß tragen. Diese Maßnahme wurde nach einem Besuch bei Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am Freitag beschlossen. Wann Höwedes wieder zur Mannschaft stößt, wird der Heilungsverlauf zeigen.

Höwedes hatte beim glanzlosen 1:0 (0:0) gegen den SC Paderborn am vergangenen Wochenende eine fast komplette Ruptur des Innenbands, eine Teilruptur der Syndesmose, eine Kapselverletzung und ein Knochenödem erlitten.