Minsk (AFP) Beim Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe in Minsk ist am Freitag kein Durchbruch erzielt worden. Ein weiteres Treffen ist für Anfang Juni erneut in der weißrussischen Hauptstadt anberaumt, wie der Verhandlungsführer der selbsternannten "Volksrepublik Luhansk" nach dem Ende der Gespräche am Abend mitteilte. Wladislaw Deinego sagte, Thema seien unter anderem Wahlen in Luhansk und der "Volksrepublik Donezk" im Osten der Ukraine gewesen. Doch es sei keine Einigung erzielt worden.