Paris (AFP) Die französische Oppositionspartei von Ex-Präsident Nicolas Sarkozy darf sich vorerst von UMP in "Die Republikaner" umbenennen. Ein Gericht in Paris wies am Dienstag die Eilklagen von vier Parteien oder Vereinigungen des linken Lagers sowie von 143 Einzelpersonen gegen den neuen Namen ab. Ein Klägeranwalt kündigte bereits Berufung an.