Madrid (SID) - Mit Juan Bernat vom deutschen Rekordmeister Bayern München geht die spanische Fußball-Nationalmannschaft in das EM-Qualifikationsspiel am 14. Juni in Weißrussland. Drei Tage zuvor bestreitet das Team von Trainer Vicente del Bosque in Leon noch ein Testmatch gegen WM-Viertelfinalist Costa Rica.

Del Bosque verzichtet im 24 Spieler umfassenden Aufgebot unter anderem auf Torjäger Diego Costa (FC Chelsea) und den nach langer Verletzungspause wieder erstarkten Thiago (Bayern München). Als Neulinge stehen Sergio Rico und Aleix Vidal vom Europa-League-Finalisten FC Sevilla im Kader. Die Nationalspieler vom FC Barcelona und Alvaro Morata von Juventus Turin stoßen erst nach dem Finale der Champions League zum Team.