Freiburg (SID) - Nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga hat der SC Freiburg seine erste Spielerverpflichtung vorgenommen. Die Südbadener nahmen Außenverteidiger Lukas Kübler vom Zweitligisten SV Sandhausen unter Vertrag. Über die Dauer des Kontrakts wurde nichts bekannt. 

Der 22-jährige Kübler absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit 32 Zweitligapartien für Sandhausen. Bereits vor dem abschließenden Spieltag am vergangenen Wochenende hatte der Sport-Club Stürmer Tim Kleindienst (Energie Cottbus) verpflichtet.