London (AFP) Der britische Premierminister David Cameron und Russlands Staatschef Wladimir Putin wollen sich gemeinsam um ein Ende des Bürgerkriegs in Syrien bemühen. Putin habe Cameron angerufen, um ihm zu seinem Wahlsieg vor zweieinhalb Wochen zu gratulieren, teilte eine britische Regierungssprecherin am Montag in London mit. In dem Telefonat seien beide Politiker übereingekommen, dass die Verhandlungen über eine Beilegung des Konflikts wieder aufgenommen werden müssten.