Tokio (AFP) In Japan wird schon wieder die Butter knapp. Der Molkereiverband des Landes warnte am Dienstag, die Nachfrage übersteige das Angebot um mehr als 7000 Tonnen. Landwirtschaftsminister Yoshimasa Hayashi kündigte an, die Regierung plane Importe, um eine stabile Versorgung gewährleisten zu können. Einzelheiten würden im Laufe der Woche bekanntgegeben.