Moskau (AFP) Teheran und Moskau haben sich nach iranischen Angaben über die Modalitäten einer Lieferung russischer Raketen an den Iran geeinigt. Die Gespräche über die lange auf Eis gelegte Lieferung der S-300-Raketen seien abgeschlossen, sagte der iranische Vize-Außenminister Hossein Amir-Abdollahian am Montag in Moskau. Die Waffenlieferung könne nun "in ziemlich kurzer Zeit" erfolgen. "Es wird schnellstmöglich geschehen", sagte Amir-Abdollahian nach einem Treffen mit dem russischen Vize-Außenminister Michail Bogdanow.