Berlin (AFP) Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will ehemalige Hartz-IV-Empfänger, die eine Arbeit gefunden haben, länger als bisher begleiten und unterstützen. In der Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag kündigte das Bundesarbeitsministerium nach Informationen der "Welt am Sonntag" eine Ausweitung der Nachbetreuung für alle ehemaligen Erwerbslosen an. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit könnten davon bis zu 300.000 bereits vermittelte Arbeitslose profitieren, berichtet die "WamS".