Anaheim (SID) - Die Chicago Blackhawks sind Ex-Meister Tampa Bay Lightning ins Finale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gefolgt. Im siebten und letzten Spiel des Play-off-Halbfinals gegen die Anaheim Ducks setzten sich die Blackhawks auswärts mit 5:3 durch. Damit entschied der fünfmalige Stanley-Cup-Sieger die best-of-seven-Serie mit 4:3 für sich. Tampa Bay hatte Tags zuvor durch ein 2:0 bei den New York Rangers den entscheidenden vierten Sieg geholt (Endstand: 4:3).

Matchwinner der Blackhawks war der zweimalige kanadische Olympiasieger Jonathan Toews, der die ersten beiden Treffer (3., 12.) erzielte. Aufseiten der Ducks kam der deutsche Verteidiger Korbinian Holzer erneut nicht zum Einsatz.

Die Finalserie beginnt am Donnerstag (MESZ) mit zwei Spielen in Tampa, anschließend hat Chicago zweimal Heimrecht. Die Blackhawks holten sich zuletzt 2013 den Titel, Tampa gewann den Stanley Cup im Jahr 2004.