Berlin (SID) - Der Nachwuchs von Fußball-Bundesligist Hertha BSC ist zum zweiten Mal nach 2004 Gewinner des DFB-Junioren-Vereinspokals geworden. Im Endspiel setzte sich Hertha am Samstag mit 1:0 (0:0) gegen Energie Cottbus durch. Hertha-Kapitän Nico Beyer (51.) erzielte das entscheidende Tor.