Genf (AFP) US-Außenminister John Kerry hat sich bei einem Fahrradunfall in Frankreich offenbar ein Bein gebrochen. Kerry habe sich am Sonntag bei einer Radtour im Département Haute- Savoie an der Schweizer Grenze verletzt und sei mit einem Hubschrauber in die Genfer Uniklinik gebracht worden, teilte das US-Außenministerium mit. Er habe "nicht das Bewusstsein verloren", sein Zustand sei "stabil". Wahrscheinlich habe Kerry ein gebrochenes Bein.