Brüssel (AFP) Ein Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union dürfte nach Ansicht der schottischen Regierungschefin Nicola Sturgeon eine neue Abstimmung über die Unabhängigkeit Schottlands nach sich ziehen. Für viele Wähler in Schottland wäre ein Votum gegen den Verbleib in der EU ein "starker Rückschlag", sagte die Vorsitzende der Schottischen Nationalpartei (SNP) am Dienstag in einer Rede beim Brüsseler European Policy Centre (EPC). Dies würde "die lautstarke Forderung nach einem weiteren Unabhängigkeitsreferendum nach sich ziehen, die möglicherweise nicht mehr gestoppt werden kann".