San Francisco (dpa) - Apple geht im Musikgeschäft mit neuen Online-Diensten in die Offensive. Zu Apple Music gehört unter anderem ein Streaming-Service, bei dem die Songs direkt aus dem Netz abgespielt werden. Das Abo kostet 9,99 Dollar im Monat. Außerdem startet Apple das kostenlose Internet-Radio Beats One, das in 100 Ländern verfügbar sein wird. Das kündigte der Konzern in San Francisco an. Der neue Musikdienst geht am 30. Juni an den Start. Vorher will Apple noch den Abo-Preis für Deutschland bekanntgeben.