San Francisco (dpa) - Von Apple wird ein neuer Musikdienst erwartet, der den Wandel der Industrie beschleunigen könnte. Der iPhone-Konzern wird nach Informationen aus der Branche einen Streaming-Service vorstellen, bei dem Songs direkt aus dem Netz abgespielt werden. In diesem Geschäft gibt es zwar bereits diverse Anbieter, allen voran Spotify aus Schweden. Doch Apple mit seinen rund 800 Millionen Kunden-Konten wird zugetraut, Abo-Modellen einen kräftigen Schub zu geben. Bisher bevorzugen Nutzer von Musik-Streamingdiensten ganz klar werbefinanzierte Gratis-Angebote.