Berlin (AFP) Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat die Beschlüsse des G7-Gipfels von Elmau zum Klimaschutz als Fortschritt gewertet. "Die zentrale Botschaft des G7-Gipfels ist das Bekenntnis zu einer Dekarbonisierung der Weltwirtschaft innerhalb dieses Jahrhunderts", erklärte Hendricks am Montag in Berlin. Wer jetzt in Deutschland immer noch so tue, als ob Kohlekraftwerke wie bisher weiterbetrieben werden könnten, der "drückt sich vor politischer Verantwortung und streut den Menschen Sand in die Augen".