Berlin (AFP) Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi begrüßt die Bestandsgarantie von Karstadt-Chef Stephan Fanderl für die Kaufhof-Filialen bei einer möglichen Fusion der beiden Warenhaus-Ketten. "Dies ist ein erstes, positives Signal", sagte Arno Peukes von Verdi der Online-Ausgabe der "Berliner Zeitung" am Montag. Egal wer Kaufhof erwerben wolle, Verdi erwarte "rechtsverbindliche Zusagen für die wichtigsten Forderungen der Beschäftigten", sagte Peukes weiter.