Paris (AFP) Karl Lagerfeld will Amerika erobern: Das Mode-Unternehmen kündigte am Montag in Paris an, dass es zusammen mit der US-Gruppe G-III Apparel seine Kreationen künftig auf dem US-Markt und in Kanada vermarkten wolle. "Es werden spezielle Kollektionen für den amerikanischen Markt entwickelt", sagte der Chef der Karl-Lagerfeld-Gruppe, Pier Paolo Righi, der Nachrichtenagentur AFP. Der Start ist im Frühjahr 2016 vorgesehen.