Brüssel (AFP) Nach der Bestätigung des Urteils gegen den saudiarabischen Blogger Raef Badawi hat die EU-Kommission gefordert, auf den Vollzug der Bestrafung durch Stockhiebe zu verzichten. "Körperliche Bestrafung ist nicht hinnehmbar und läuft der Menschenwürde zuwider", erklärte die Behörde am Montag in Brüssel. "Wir rufen die saudiarabischen Behörden erneut auf, jegliche weitere körperliche Bestrafung von Herrn Badawi auszusetzen." Die EU-Kommission werde gegenüber Saudi-Arabien zudem weiter die Notwendigkeit betonen, "die Meinungsfreiheit anzuerkennen und zu achten".