Seoul (AFP) In Südkorea ist der Viruserkrankung Mers ein weiterer Mensch erlegen. In einem Krankenhaus in Daejeon, 140 Kilometer südlich von Seoul, sei ein Mann um die 80 Jahre am Middle East Respiratory Syndrome (Mers) gestorben, teilten örtliche Behörden mit. Es handelte sich um das sechste Todesopfer von Mers in Südkorea.