Berlin (AFP) Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi beginnt am Montagnachmittag mit ihrem unbefristeten Streik bei der Deutschen Post. Verdi teilte in Berlin mit, die Gewerkschaftsmitglieder würden ab dem Nachmittag "schrittweise in den unbefristeten Arbeitskampf" gerufen. Das Unternehmen habe sich in den bisherigen sechs Verhandlungsrunden "keinen Millimeter in Richtung einer Lösung" bewegt und darüber hinaus ein von Verdi vorgelegtes Angebot "ignoriert", erklärte Verhandlungsführerin Andrea Kocsis. Die Gewerkschaft müsse deshalb nun "den Druck erhöhen".