Teheran (AFP) Unbekannte haben einen Park nahe der bei Touristen beliebten iranischen Stadt Isfahan mit einer Granate beschossen. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Irna am Donnerstag berichtete, leiteten die Behörden nach dem Vorfall vom Vortag Ermittlungen ein. Schäden habe es nicht gegeben. Demnach liegt der Park in einer Gegend am südlichen Stadtrand Isfahans, in der sich mehrere Stützpunkte der Armee befinden.