Buenos Aires (SID) - Die argentinische Hockey-Nationalmannschaft hat beim World-League-Halbfinale das Endspiel erreicht und ist damit für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro qualifiziert. Die Gastgeber setzten sich in Buenos Aires mit 3:0 (2:0) gegen das Überraschungsteam aus Kanada durch. 

Im zweiten Halbfinale stehen sich am Abend Olympiasieger Deutschland und die Niederlande (23 Uhr/Sport1.de) gegenüber. Der Sieger der Partie löst ebenfalls das Ticket für die Sommerspiele. Der Verlierer hat am Sonntag im Spiel um Platz drei gegen Kanada (20.30 Uhr) eine weitere Möglichkeit, sich direkt für Rio zu qualifizieren.

In Argentiniens Hauptstadt qualifizieren sich nur die besten drei Teams, doch da auch die fünf Kontinentalmeister einen Platz sicher haben, rücken in der Regel die Halbfinalisten der beiden World-League-Turniere nach.