Bamberg (SID) - Den Brose Baskets Bamberg fehlt nur noch ein Erfolg zum siebten Meistertitel. Die Franken gewannen das dritte Play-off-Finale der deutschen Basketball-Meisterschaft gegen Titelverteidiger Bayern München mit 91:79 (44:44) und gingen in der best-of-five-Serie mit 2:1 in Führung. Das vierte Duell findet am Mittwoch (20.00 Uhr) in München statt, ein mögliches fünftes Spiel am kommenden Sonntag (15.00 Uhr) dann wieder in Bamberg.

Vor 6800 Zuschauern in der ausverkauften berüchtigten "Frankenhölle" war der Lette Janis Strelnieks mit 16 Punkten bester Werfer des Hauptrunden-Ersten, der ausgerechnet im ersten Finalspiel die erste Heim-Niederlage der Bundesliga-Saison kassiert hatte. Der amtierende Champion und Hauptrunden-Dritte aus München hatte in John Bryant (20 Punkte) seinen erfolgreichsten Schützen.