Berlin (AFP) Der englische Rockmusiker Robbie Williams hat nach jahrelangen Exzessen den Sinn des Lebens entdeckt: "Ich habe ihn gefunden, in meiner Familie", sagte der 41-jährige Vater von zwei Kindern der "Welt am Sonntag". Allerdings zahlt der einstige Bad Boy für das Glück, das er mit Ehefrau Ayda Field und den gemeinsamen Söhnen Teddy (zweieinhalb) und Charly (sechs Monate) empfindet, auch einen Preis: "Meine Songs sind nicht mehr so gut, seit ich glücklich bin".