Ljubljana (SID) - Ex-Weltmeister England hat in der Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich den sechsten Sieg im sechsten Spiel gefeiert. Wayne Rooney (86.) bescherte den Three Lions mit seinem 48. Länderspieltreffer einen 3:2 (0:1)-Erfolg bei Verfolger Slowenien.

Der Angreifer von Manchester United liegt damit nur noch einen Treffer hinter dem englischen Rekordtorschützen Bobby Charlton (49). Zuvor hatte Jack Wilshere von Pokalsieger FC Arsenal doppelt getroffen (57./73.).

Die Gastgeber (9 Punkte), die durch den ehemaligen Kölner Bundesliga-Profi Milivoje Novakovic (37.) in Führung gegangen waren und durch Nejc Pecnik (84.) zwischenzeitlich ausgeglichen hatten, sind in der Gruppe E Dritter hinter der Schweiz (12), die sich mit 2:1 (0:0) in Litauen durchsetzte. Josip Drmic von Bayer Leverkusen (69.) und der ehemalige Bayern-Stürmer Xherdan Shaqiri (84.) drehten die Partie nach der Gastgeber-Führung durch Fiodor Cernych (64.).