Rangun (AFP) In Myanmars Bundesstaat Rakhine haben hunderte Menschen gegen die Rückkehr von geflohenen Angehörigen der muslimischen Minderheit der Rohingya protestiert. Rund 500 Menschen, darunter dutzende buddhistische Mönche, versammelten sich am Sonntag in der Regionalhauptstadt Sittwe, wie ein Augenzeuge per Telefon der Nachrichtenagentur AFP sagte. Einer der Organisatoren der Proteste bestätigte dies und sagte, es gebe Proteste in zehn weiteren Ortschaften des Bundesstaates. "Wir protestieren gegen Bengalis, die in den Bundesstaat Rakhine geschickt wurden", sagte der Organisator Aung Htay.