Berlin (dpa) - Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer fordert die Gewerkschaft Verdi zu einem sofortigen Ende der Streiks bei der Post auf. Das Verhalten von Ver.di gegenüber der Deutschen Post sei verantwortungslos, sagte Kramer der "Bild"-Zeitung. "Die Streikfolgen tragen nicht nur die Arbeitnehmer in den betroffenen Betrieben, sondern auch viele Kunden der Post. Ver.di sollte am Verhandlungstisch eine Lösung suchen und die Anwendung eigener Flächentarifverträge in den betroffenen Betrieben akzeptieren."