Washington (AFP) Nach dem Massaker mit neun Toten in einer afroamerikanischen Kirche in Charleston hat die US-Polizei Medienberichten zufolge den mutmaßlichen Schützen gefasst. Der 21-jährige Dylann R. sei am Donnerstag in der Kleinstadt Shelby im Bundesstaat North Carolina festgenommen worden, berichtete der Nachrichtensender CNN. Der weiße Mann soll am Mittwochabend in der Emanuel African Methodist Episcopal Church in Charleston das Feuer auf Gläubige eröffnet haben.