Berlin (AFP) Kinder sind heute schon früh im Internet unterwegs: Insgesamt sind in Deutschland 1,2 Millionen Kinder zwischen drei und acht Jahren regelmäßig online, wie eine am Dienstag in Berlin vorgestellte Studie des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) zeigt. Ob sie Zugang zu Smartphones oder Laptops haben oder nicht, ist dabei weitgehend unabhängig vom Familieneinkommen. Kinder von Eltern mit niedrigeren Bildungsabschlüssen nutzen das Internet aber deutlich seltener für die Informationssuche oder zu Lernzwecken als jene aus bildungsnahen Familien.