Berlin (AFP) CSU-Chef Horst Seehofer stellt nach einem Medienbericht Bedingungen für eine Zustimmung der Bundestagsabgeordneten seiner Partei zu möglichen weiteren Griechenland-Hilfen. Wie die "Bild"-Zeitung (Mittwochausgabe) ohne Angabe einer Quelle vorab berichtete, legte der bayerische Ministerpräsident am Montag in einer Sitzung des CSU-Vorstandes die Maßgabe fest: Ein Ja zu weiteren Griechenland-Hilfen könne es nur geben, wenn die geforderten Reformen vor einer Abstimmung im Bundestag formal vom griechischen Parlament verabschiedet worden seien.